S-Serie-iQ

Die S-Serie-iQ-Familie umfaßt Standard-HdOs, HdOs mit externem Hörer und IdOs. Ich finde besonders die sehr kleinen IdOs (sogenannte CICs) und noch kleinere IIC (invisible in cannel) spannend und empfehle sie gern.

Zu den allgemeinen Eigenschaften verweise ich auf „Auswahl von Hörgeräten“. Dort finden sich zwei separate Texte zu IdOs und tiefsitzenden IdOs.

Die Technik von Starkey ist besonders interessant weil:

– durch die Steuerung mittels Telefon-Töne auch die kleinsten IdOs zusätzlich zur Vollautomatik noch steuerbar sind,
– aufgrund einer exzellenten Rückkopplungsunterdrückung relativ offen versorgt werden kann,
– Starkey gestattet bei IdOs eine individuelle Hörerauswahl – das gibt sehr viel Flexibilität in der Auswahl,
– bei der Anpassung ist eine spezielle Life-Real-Ear-Messung verfügbar, die es gestattet die individuellen Gehörgangseigenschaften besser zu berücksichtigen.
– die schon erwähnte Telefonsteuerung auch die Nachanpassung durch den Akustiker über größere Entfernung ermöglicht.

Es sind drei Technikstufen verfügbar: 7 (Komfort), 9 (Business), 11 (Premium) mit entsprechend zunehmender Ausstattung (z.B. Kanalzahl 8/12/16).

Roland Timmel

Roland Timmel

Hörgeräteakustikermeister bei Hörgeräte Dr. Timmel
Hallo, ich bin Roland Timmel – Dr.-Ing. für Technische Akustik und selbständiger Hörgeräteakustikermeister in Neustrelitz (Mecklenburg).
Roland Timmel

Letzte Artikel von Roland Timmel (Alle anzeigen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.