Sonic

Sonic kenne ich als US-Firma schon seit Mitte der 90er Jahre. Damals waren Sie in einigen Punkten sehr innovativ. Besonders die neuartige Anpaßtechnologie (Ermittlung Kurven gleicher Lautheit) und die starke Störgeräuschunterdrückung sind mir in Erinnerung. Später waren sie nicht mehr im deutschen Markt tätig. Seit ein paar Jahren gehört Sonic zur dänischen William-Demand-Gruppe (wie Oticon und Bernafon) und schöpft somit auch aus dem Technologie-Fundus dieser Gruppe. Das heißt, die aktuelle Hardware ist nahezu identisch. Die Software aber nicht – und das bestimmt heutzutage die Produkteigenschaften. Für den Nutzer ist es sicher etwas irritierend, daß die Enchant-Geräte gleich aussehen, wie z.B. Opn von Oticon oder Zerena von Bernafon, aber doch anders klingen und wirken.

Eine Besonderheit ist allerdings, daß Sonic-Hörgeräte nur bei HÖREX-Akustikern erhältlich sind. Das ist eine große bundesweit tätige Genossenschaft mit inzwischen über 500 Betriebsstätten. Weiteres können Sie im Internet finden.

Roland Timmel

Roland Timmel

Hörgeräteakustikermeister bei Hörgeräte Dr. Timmel
Hallo, ich bin Roland Timmel – Dr.-Ing. für Technische Akustik und selbständiger Hörgeräteakustikermeister in Neustrelitz (Mecklenburg).
Roland Timmel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.